Hinterlasse einen Kommentar

Alle Jahre wieder…

…freut man sich über die weihnachtliche Beleuchtung der Fenster, Häuser und Straßen. Und alle Jahre wieder schaut man geflissentlich darüber hinweg, dass einige Mitbürger es gar zu gut meinen und so mancher Balkonbesitzer eigentlich wegen Umweltverschmutzung mittels Lichtsmog angezeigt gehört.

Betrachtet man aber, was im Mutterland der Weihnachtsbeleuchtung alles möglich ist, so wird schnell klar, wie weit der Weg ist, der zur wahren Weihnachtsbeleuchtungsperfektion auch vor dem fleißigsten Weihnachtsbeleuchtungsfetischisten hierzulande noch liegt.

PS: Die Musik zu dieser Choreografie hört der geneigte Besucher mittels FM-Transmitter in seinem Autoradio.
PPS: Ja, so unglaublich es auch klingt, dieses Haus und seine Beleuchtung gibt es wirklich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: