Ein Kommentar

Stoibär-Abschied

Heute, wo alle dem Stoiber zum Abschied gratulieren, will ich mich mal nicht lumpen lassen und auch an einen seiner größeren rhetorischen Momente erinnern:

Neidlos erkenne ich allerdings auch an, dass niemand dem Stoiber je so wundervoll gratuliert hat, wie Trittin zu seinem 65.Geburtstag:

Wenn Sie von München nach Berlin in 65 Jahren, dann starten Sie im Grunde genommen, starten Sie Ihre Bundeskarriere, 65 Jahre, schauen Sie sich mal die großen Präsidenten an in London oder sonst wo, Charles de Gaulle in Frankreich oder in äh Rom, dann werden Sie feststellen, dass 65 Jahre Sie jederzeit locker in München brauchen, um das Kanzleramt zu finden. Wenn Sie vom Wirtschaftsministerium, äh der Staatkanzlei einsteigen – das bedeutet natürlich dass im Grunde genommen das Kanzleramt näher an Bayern heranwächst, weil das ja klar ist, weil alle Linien in Bayern zusammenlaufen.

Lieber Herr Stoiber:

Herzlichen Glückwunsch zum 65. Geburtstag.

Noch mehr Stoiber-Zitate gibt’s übrigens hier.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Stoibär-Abschied

  1. Nicht, dass ich ihm politisch nachweinen würde. Aber um die rhetorischen Hoehenfluege ist’s scho‘ a bisserl schade. Vielleicht sollte man ihm eine Talkshow geben… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: