Archiv | Oktober 2007

Du durchsuchst die Seitenarchive nach Datum.

Frau zum Durchdrehen

Dreht sie sich im Uhrzeigersinn oder dagegen? Freue mich über Kommentare. [via henning schuerig blog] UPDATEIn der Tat kann man bei diesem Bild nicht objektiv bestimmen, in welche Richtung die Frau sich dreht, da nur ihre Konturen sichtbar sind. Wir wissen daher nicht, wann sie uns anschaut und wann sie sich abwendet. Die Entscheidung, wie […]

Bespitzelung live

Andrej H. ist Soziologe an der Berliner Humboldt-Universität und verdächtig: §129a – „Bildung terroristischer Vereinigungen“. Die Anhaltspunkte für die Verdächtigungen sind mittelmäßig haarsträubend: H. habe 1998 eine Abhandlung veröffentlicht, die Phrasen enthalte, die in Texten der MG verwendet werden, so die Bundesanwaltschaft (BAW). Zudem sei er „intellektuell in der Lage, die anspruchsvollen Texte der MG […]

Bye-bye „Albumcharts“

Die wöchentlichen Albumcharts sind der Indikator dafür, welche Musik die Leute gerade mögen. Oder? Angeführt werden diese momentan von Nightwish, Katie Melua und Bruce Springsteen. Der Nachteil: „alternative Vertriebswege“ können in den Albumcharts leider nicht berücksichtigt werden. Der Vorteil am Internet: es gibt last.fm — da sieht man zwar nicht, welche Musik die Leute kaufen, […]

Musik mal ohne Industrie

Stell Dir vor, Du gehst auf die eigens für ein neues Album eingerichtete Webseite einer von Dir hochverehrten Band. Zu Deiner großen Freude findest Du raus, dass man das Album direkt runterladen kann, dass eine CD-Version momentan auch überhaupt noch nicht existiert. Und stell Dir vor, Du klickst dann auf „haben wollen!“ und es erscheint […]

To CCTV or not to CCTV?

Schon im Jahr 2002 kam eine britische Metastudie zur flächendeckenden Videoüberwachung u.a. zu folgendem denkwürdigen Ergebnis: „Threequarters of the Home Office Crime Prevention budget was spent on CCTV between 1996 and 1998, yet a comprehensive review has revealed the overall reduction in crime was only five per cent. A parallel systematic review carried out by […]

Privatsphäre?

Ok, bisher ist der geneigte Leser dieses Blogs ja nur ab und an mal von einem mit „1984“ gelabelten Beitrag belästigt worden — mein Gefühl sagt mir allerdings, es wird langsam Zeit, die Schlagzahl ein wenig zu erhöhen. Noch immer ist erschreckend wenigen Menschen bewusst, was unsere Regierung unter dem Stichwort der Vorratsdatenspeicherung da momentan […]