Kommunikation 2.0

Marktwirtschaftsversagen #4: Google

„Es ist Zeit, über die Monopole im Internet nachzudenken“ schreibt FAZ-Redakteur Patrick Bernau in einer recht losen Gedankensammlung auf seinem Blog und scheint damit zurzeit ein ziemlich deutliches Alleinstellungsmerkmal unter deutschen Journalisten zu haben. Wie recht er hat: es ist Zeit. Und natürlich ist es auch Zeit, den Fokus meiner kleinen Reihe zum Marktwirtschaftsversagen endlich […]

Klubgüter und Natürliche Monopole

Jetzt sind sie also in der Welt, die Wundermaschinen in ihrem Netz. Sie sind Teil unseres Lebens und Teil unseres Wirtschaftsystems und obwohl wir sehen, dass sie die Welt ziemlich rasant verändern, halten wir alles noch für normal: Google? Die beste Suchmaschine im Markt und hoch profitabel dank Online-Werbegeschäft. Ebay? Online-Auktionshaus und einzig nennenswertes seiner […]

Das Märchen vom Wort und den Jüngern des Marktes

Kleine Einführung in die Volkswirtschaftslehre Höret Ihr, die Ihr lebt unter Jüngern des Marktes, die Ihr tauscht Eure Güter, die da haben unter zahllosen Eigenschaften zumindest zwei: Rivalität und Ausschließbarkeit. Es hieß „Wo einer besitzt ein Gut, soll kein zweiter besitzen das selbe!“ und sei genannt Rivalität. Und es hieß „Wo einer genießt ein Gut, […]

GoogleFreeMe

Mein Experiment beginnt. Wenn es gelingt, könnten hier bald die Lichter ausgehen und woanders wieder an. Mal sehen.

You know what’s cool?

Circles.

Bestnote für NZZ-Werbung

Fast tut er mir ein bisschen leid, der KT – aber wer hier mal reinschaut, wird zustimmen müssen, dass man sowas nicht macht. Wirklich lustig in dem Zusammenhang war aber die PR-Abteilung der NZZ: (Bildquelle: ursprünglich wohl hier, letztlich gefunden aber hier.)

Happy Birthday, Weltwunder!

Die Wikipedia ist nichts weiter als ein Weltwunder. Noch nie zuvor haben so viele Menschen gemeinsam so etwas Großes geschaffen, zum Wohl aller vor Bildschirm und Tastatur. Noch nie zuvor gab es so viel Wissen an einem Ort, kostenlos für alle. Happy Birthday, Wikipedia! [Spiegel Online] Was soll man dem noch hinzufügen?